Filmpremiere „Blaue Reben – Grünes Gold – Das Schilcherland“
TV‐Dokumentation über das Schilcherland – Erstpräsentation am 19. November 2018 um 19.00 Uhr im Laßnitzhaus.

Der steirische Filmemacher Alfred Ninaus und sein Ko‐Regisseur und Drehbuchautor Fritz Aigner mit einem vierköpfigen Filmteam widmeten sich in einer neuen TV‐Dokumentation der fortschrittlichen wie traditionsbewussten Region. Im Mittelpunkt stehen die „blauen Reben und das grüne Gold“. Der Film macht einen Streifzug durch die Jahreszeiten im Schilcherland und begleitet dabei Winzer und Kürbisbauern bei ihren Arbeiten, die oft neue und kreative Wege gehen. Darüber hinaus gibt die TV‐Doku Einblicke in die Geschichte des Landes und nimmt das Fernsehpublikum mit auf eine Reise durch die reichhaltige Landschaft der Region. Gedreht wurde das ganze Jahr 2017 bis zum Herbst 2018 zu allen Jahreszeiten.

Die Produzenten: Regie: Alfred Ninaus, Fritz Aigner; Buch: Fritz Aigner; Kamera: Reinhold Ogris; Filmmusik: Gerd, Schuller; Produzent: Alfred Ninaus; eine Produktion von RANFILM

Um Voranmeldung wird gebeten: TV Infobüro unter T: +43 3462 / 7520 oder

M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!